RockShox Totem Coil Service


RockShox Bleed Kit - Totem
Die RockShox Totem gilt allgemein als sehr genügsame und zuverlässige Gabel. Doch auch einem so unempfindlichen Gerät, wie der Totem, sollte man hin und wieder etwas Pflege in Form eines Ölwechsels zukommen lassen. Dieser gestaltet sich genauso unkompliziert wie die Totem selbst. In gerade mal 5 einfachen Schritten hat man den Ölwechsel durchgeführt und hat wieder eine wesentlich sensibler arbeitende Gabel in den Händen. Folgende Werkzeuge werden hierbei benötigt:
  • RockShox Bleed Kit - Totem QTY1
  • Hochwertiges Gabelöl
  • 24-er Maul- oder Steckschlüssel
  • 5 mm Imbus-Schlüssel

Auf dem Video sehen wir eine Totem nach fast 2 Jahren ohne zwischenzeitlichen Service.
Bemerkenswert ist, dass im rechten Holm (Federseite) so gut wie kein Öl und im linken Holm (Rebound) nur sehr wenig Öl vorhanden war. Dies entspricht tatsächlich dem Lieferzustand.

Ob nun Öl in die Federseite eingefüllt wird oder nicht, und wenn wieviel, ist wahrscheinlich Geschmacksache - zwingend erforderlich ist es jedenfalls nicht. Wir haben auch keine Judy-Butter zur Schmierung der Dichtungen verwendet. Stattdessen haben wir etwas vom Gabel-Öl zwischen die Dichtlippen laufen lassen, so dass es von den Tauchrohren dort eingeschlossen wird und die Rohre somit ständig geschmiert werden.