Trek Remedy 8


Das Trek Remedy 8 wurde mir freundlicher Weise von dem Shop Fahrradprofi Bergisch Land aus Leichlingen für einen ausgiebigen Test zur Verfügung gestellt. Als Teststrecke wählte ich das Gebiet um Forsbach aus. Dort wurde das Remedy unter realistische Bedingungen auf Herz und Nieren getestet: Einfache Forstwege, technische Singletrails und auch Downhill - Passagen wurden unter die Stollen genommen. Auch die Uphilltauglichkeit und der Gedanke Enduro spielte eine wichtige Rolle. Hier ein Fahrbericht.
Technische Daten

Rahmen

Alpha Red Aluminium w/ABP, Full Floater, E2 head tube, 150 mm travel

Rahmengröße

M = 17.5 "

Farbe

Weiß / Braun / Gold

Gabel

RockShox Lyrik 2-step, 20mm Maxle, 115-160 mm

Dämpfer

Fox RP23 XV Air Can, 3-Position Pro Pedal

Lenker

Bontrager Race, 40 mm rise, 31.8 mm, 690 mm

Vorbau

Race Lite, 7°, 31.8 mm

Steuersatz

Frustum Cane Creek SE Light Edition; 1 1/8" top, 1.5" bottom

Schalthebel

Shimano Deore XT

Umwerfer

Shimano Deore XT

Schaltwerk

Shimano Deore XT Shadow

Kassette

Shimano XT 11-32

Kette

SRAM PG950 11-32, 9-fach

Tretkurbeln

Shimano XT

Bremsen

Shimano Deore XT Ti, Custom Ti for Trek; 203mm front rotor, 180mm rear rotor

Sattel

Bontrager Rhythm

Bremshebel

Shimano Deore XT Ti

Felgen

Bontrager Rhythm Comp, Tubeless Ready

Reifen

Kenda Nevegal 2.35", SWS Sidewall Protection