Marzocchi Roco TST R Coil 2012


Der 2012-er Roco TST R Coil von Marzocchi hat sich - was die inneren Werte angeht - eigentlich nicht verändert. Die Technik ist die gleiche geblieben. Also weiterhin die 5-stufige, gut-gerasterte Einstellung des Ansprechverhalten - von butterweich bis fast bockhart, Compression über Luftdruck einstellbar und Rebound. Die Maus-graue Feder kennt man auch schon von den Vorjahres-Modellen. Dennoch hat bei mir das neue matt-schwarze Chassis direkt den "Haben-Wollen"-Reflex ausgelöst! Dafür war ich auch bereit mehrere Monate zu warten, bis das gute Teil endlich lieferbar war.

Seltsamerweise ist aber die Beschriftung des TST-Hebel verkehrt herum aufgeklebt, was im ersten Moment für etwas Verwirrung gesorgt hat.
Dies soll auch bei anderen Modellen vorgekommen sein ... das ist nicht wirklich schlimm, kratzt aber doch ein kleines Bisschen am Image der Marke.

Hier ein kurzer Testbericht zum Roco TST R 2012