ContourHD


Seid 2009 gibt es von Twenty20 Inc. die ContourHD Kamera auf dem deutschen Markt. Das Besondere an dieser Kamera: sie ist extrem klein und zeichnet trotzdem in HD Auflösung (720p) auf - das entspricht 1280 x 720 Bildpunkten! Den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernimmt Blickvang. Geliefert wird die Kamera in dieser schicken transparenten Box. :)
In der Box befindet sich die Kamera, ein Akku, eine 2 GB Micro-SD Card, ein USB-Kabel (zum Anschluss an den Computer und zum Laden des Akkus) sowie zwei Halterung zur Befestigung am Helm. Die eine Halterung besteht aus einer eine selbstklebenden Bodenplatte, die einfach auf eine Fläche geklebt werden kann. Die andere Halterung eignet sich für die Befestigung am Brillenband. In beiden Fällen kommt ein Verbindungsstück zum Einsatz, dass einfach in die jeweilige Halterung geklickt wird - FERTIG! Die Montage ist also super simple! Zur Ausrichtung der Kamera kann das Verbindungsstück in einem beliebigen Winkel in die Halterung gesteckt werden.
Hinter einer große Gummi-Abdeckung auf der Rückseite der Kamera befindet sich der Akku, das Speichermedium, der Mini-USB-Anschluss und ein Umschalter für den HD- oder SD-Aufnahme Modus. Auf der Rückseite befindet sich auch der Power-Knopf - der mit einem gut hörbaren Piep-Ton den Betriebsmodus bestätigt. Schaltet man mit einem längeren Druck auf den Power-Knopf die Kamera aus, so ertönen zwei Piep-Töne. Dieses Schema findet sich auch bei der Aufnahme wieder und erleichtert enorm das Handling, da somit immer klar ist, ob die Kamera läuft oder nicht. Eine Aufnahme gestartet wird über einen großen Schieberegler auf der Oberseite der Kamera. Nach vorne geschoben startet die Aufnahme, nach hinten stoppt diese wieder. Man muss aber dennoch aufpassen: die Kamera ist so leicht, das man schnell vergisst, dass man sie am Helm trägt! ;-)
Zudem verfügt die Kamera über zwei rote Laser, die nach dem Einschalten automatisch leuchten und sich mit einem kurzen Druck auf den Power-Kopf aktivieren lässt. Die beiden Laserpunkte lassen sich im Schatten noch sehr gut erkennen - selbst auf einem Baum der 2-3 Meter entfernt steht. So lässt sich die drehbare Kameralinse schnell und effektiv justieren - einfach so lange drehen bis die beiden Punkte waagerecht zueinander stehen. Einziger etwas kritischer Punkt ist, dass man auf den richtigen Winkel achten sollte! Das betrifft aber generell alle Helmkamera-Lösungen - hat also nicht direkt was mit der ContourHD zu tun. Als Faustregel könnte man sagen: etwas höher als die normale Blickrichtung zielen!

Fazit:
Die ContourHD ist eine super Kamera für vergleichsweise kleines Geld.
Mit riesiger HD-Auflösung, knackiger Bildschärfe, guten Farben, schnellem Hell-Dunkel-Ausgleich empfiehlt sich die Kamera für alle die ihren Action-Sport auf Video aufnehmen möchten!
Hinzu kommt, dass sie mit gerademal 116 g ein echtes Leichtgewicht ist - man spürt kaum das man die Kamera dabei hat.
Die Halterung könnte einen Tick straffer sein - aber das Montieren der Kamera ist so einfach und schnell erledigt, dass wir gerne über solche Kleinigkeiten hinwegsehen.
Wir sind so begeistert von der Kamera, dass wir sie nun ständig bei uns tragen und sogar altbekannte Trails in HD aufnehmen möchten!