Wintec WBT-201


Mittlerweile hat sich GPS, also satellitengestützte Navigation, im Outdoor-Bereich und damit natürlich auch beim Mountainbiken durchgesetzt. Das ist auch verständlich, da die Nutzung von GPS-Daten gleich mehrere Vorteile bietet! Zunächst einmal lassen sich GPS-Touren-Daten nutzen, um sich sicher durch Wald und Wiese leiten zu lassen. Selbst völlig ungekannte Strecken können somit entspannt nachgefahren werden, ohne dass auch nur ein Blick auf die gute, alte Papierklappkarte nötig wäre. Die Daten einer Tour wird als Track bezeichnet und auf dem GPS-Navigationsgerät oder auch im PC-Prgramm (z.B. MagicMaps Tour Explorer) als farbige Linie dargestellt, der man lediglich folgen braucht, um an sein Ziel zu gelangen.

Langeweile braucht freilich nicht aufkommen, da im Internet eine Vielzahl von Websites zu finden sind, die GPS-Daten zu verschiedenen Reisezielen zum Download anbieten.
Zudem lassen sich mit einem GPS-Gerät eigene Strecken aufzeichnen und speichern! Hierbei wird der zurückgelegte Weg als Wegpunkte erfasst, welche dann durch die Wegstrecke als Linie verbunden werden. Die einzelnen Wegpunkte enthalten dabei nicht nur die jeweiligen Raum-Zeit-Koordinaten, sondern auch Informationen zur aktuellen Höhe und Geschwindigkeit.

Der WBT-201 von Wintec ist ein besonders kleiner und einfach GPS-Empfänger - der darüber hinaus über interessante Zusatzfunktionen verfügt.
Mehr dazu in unserem Testbericht.

Lieferumfang

GPS-Empfänger

Lithum-Akku

Handbuch (english)

CD-ROM mit Treibern und Anwendung

USB-Kabel

Strom-Adapter

Auto-Adapter