Klippe


Der folgende Trail ist mit Vorsicht zu genießen und dürfte Schwierigkeitsgrad 2-3 haben.
Der Einstieg ist noch flowig, doch der Mittelteil ist nur über eine hohe Stufen zuerreichen. Dann gelangt man an die "Klippe". Hier kommt Vertrider-Feeling auf: extremes Gefälle über blanken Stein - der Auslauf ist kurz. Direkt am Fuß des Felsens muss man stark abbremsen, um die nächste Kurve kriegen zu können. Die zweite, rechte Linie ist nur etwas weniger steil und führt durch eine etwas breitere, stufige Rinne. Das Ende des Trails ist eine ebenfalls sehr steile Abfahrt mit mehreren kleinen Stufen drin.