Dirt Masters Festival 2009


Vom 21.5. – 24.5.09 fand in Winterberg das große Dirt Masters Festival statt! Neben dem ersten Lauf zum IXS-German Downhill-Cup wurde dort auch der IXS-Rookies Downhill-Cup gestartet, wo sich „Neulinge“ in Sachen Downhill-Sport ausprobieren konnten. Außerdem fand der Cannondale Slopestyle Contest, die Scott 4X Challenge und der Giro Best Trick Contest statt. Natürlich gab es noch eine Große Expo Area mit vielen Ausstellern und dem „Guido’s Shape Camp“, wo kein geringerer als Rampage Teilnehmer und 4X World Cup Starter Guido Tschugg himself den Spaten schwang und den Teilnehmern zeigte, wie man eine gute Dirt Line baut!

Die Strecke selbst war in diesem Jahr komplett neu gesteckt worden und hatte es wirklich in sich.
Dort waren die Top Guns der deutschen DH-Szene am Start aber auch ein paar hochkarätige Starter aus England und Amerika wie z.B. Sam Blenkinsop, Duncan Riffle, oder Sam Dale, um nur ein paar zu nennen. Markus Klausmann sagte, das man sich auf Grund der kürze der Strecke nirgendwo einen Fehler erlauben dürfte, da man sonst viel Zeit und damit Plätze verlieren würde.
Es war aber sehr beeindruckend, den Profis bei ihrer Talfahrt zu zuschauen!