Die 7 Kehren der Shaolin


Aufstieg zum Thomashof

Wer genug Schmackes in den Beinen hat und wem die breiten Wanderwege in Richtung Markusmühle zu langweilig sind, dem kommt dieser kleine Schlenker gerade recht:
Hinter dem alten Ringwall (R.I.P.) folgt man vor der Villa der Wanderweg nach oben.

Doch anstatt direkt wieder runter ins Eifgental in Richtung Böckershammer zu fahren, wendet man sich links und folgt dem teilweise steilen Weg hoch zum Thomashof.

Blick auf den Thomashof

Direkt am "Streichelzoo" biegt man auf den Parkplatz vom Thomashof ein und fährt geradeaus am Hofladen vorbei.

Das Foto zeigt den Blick, wenn man von der B51 kommend zum Thomashof fährt.

Durchgang zu den Viehwiesen hinter dem Thomashof

Nun muss man zunächst noch durch zwei dieser Gatter, bevor es auf der anderen Seite der Viehwiese über Serpentinen bergab geht.

Wer kennt sie nicht ... "Die 7 Kehren der Shaolin" ...?
Ein Klassiker der immer wieder gut ist und immer wieder Spaß macht!